Go!Racing 2015 in der Deutschen Rallye Meisterschaft
PDF Drucken E-Mail

goracing_vorAuf alt bewährtes zurückgreifen, heißt die Devise von Go!Racing für 2015.   Nach dem Gewinn der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) 2013 mit Georg Berlandy und Peter Schaaf und dem 7. Platz von Dirk Riebensahm 2014 laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison auf Hochtouren.   Mit Unterstützung von ROMO-Motorsport Ronald Leschhorn und dem Einsatzteam von Färber Motorsport wird man einen Peugeot 207 S 2000-Breitversion

auf dem neuesten technischen Stand-an den Start bringen.  „Dieses Fahrzeug hat sich als richtige Entscheidung im Hinblick auf die „vielen Ankündigungen“ von neuen R4 und R5-Modellen erwiesen“, so Teamchef Horst Rittenbruch.  Als Fahrerpaarung präsentiert das Mayener Team Frank Färber (Neuwied) und Peter Schaaf (Mayen). 
„Beide sind erfahrene und erfolgreiche Motorsportler, wollen Spaß und haben schon nach kürzester Zeit in der letzten Saison gezeigt, dass sie gut zusammen passen“, so Horst Rittenbruch.   Daneben wird das Team einen neu aufgebauten Mitsubishi Evo 8 zu unterschiedlichen nationalen Rallies an den Start bringen.  Färber Motorsport setzt zudem einen weiteren Mitsubishi Evo 7 mit Peter Scharmach und Dennis Zenz -wie bisher bei den Läufen zur DRM- ein. (go-racing)

 



Artikel sharen:
 

© 2005-2017 www.rally3.de