News

Griebel startet beim Heimspiel erstmals in der WRC2
PDF Drucken E-Mail

deutschlandvor_griebel1Mehr Heimspiel geht nicht. Kein Fahrer hat eine kürzere Anreise zur ADAC Rallye Deutschland (17. - 20. August) als Marijan Griebel. Der Junior-Europameister wohnt gerade einmal 15 Kilometer vom Servicepark am Bostalsee entfernt und absolviert große Teile seines Fitnessprogramms auf den Laufstrecken rund um den See. Auch sonst hat der Polizeikommissar eine ganz besondere Beziehung zu Deutschlands größter Motorsportveranstaltung.

 
Griebel glänzt bei Opel-Gastspiel im Saarland
PDF Drucken E-Mail

prowin_griebelDass Marijan Griebel nach wie vor auch im „kleinen“ Opel Adam R2 pfeilschnell ist, bewies der 28-jährige Polizeikommissar aus Hahnweiler am vergangenen Sonntag beim „1. proWIN Rallye Sprint“. Auf einer Wertungsprüfung mit knapp acht Kilometern Länge, welche dreimal zu durchfahren war, hatte der Förderpilot der ADAC Stiftung Sport wenig Umstellungsprobleme und konnte von Beginn an in der Spitzengruppe mitmischen.

 
Griebel verteidigt EM-Führung in der U28
PDF Drucken E-Mail

grancanaria_griebel_1Harte Arbeit zahlt sich aus. Auf unbekanntem Terrain trotzte Marijan Griebel allen Widrigkeiten, steigerte sich über das ganze Wochenende und landete im Ziel des zweiten EM-Laufes auf den Kanarische Inseln auf dem elften Gesamtrang. Besser noch: Zusammen mit seinem Beifahrer Stefan Kopczyk meisterte der 27-jährige Junior-Europameister die schwierige Aufgabe und schaffte erneut den Sprung aufs Siegerpodest der erstmals ausgetragenen FIA U28-Wertung.

 
Hamadeh-Spaniol - Podium im Sulinger Land
PDF Drucken E-Mail

sulingen_spaniolDie 30. Ausgabe der ADAC Rallye rund um die Sulinger Bärenklaue lockte in diesem Jahr mit einigen ausländischen Prädikaten viele Teilnehmer aus ganz Europa nach Sulingen. Aus Saarbrücken bzw. Zweiflingen angereist waren Tarek Hamadeh-Spaniol und Anna Schaser, die Youngster vom ADAC Saarland und ADAC Württemberg. Nach dem bitteren Ende auf der letzten Prüfung im Vogelsberg gingen die Beiden nun im Sulinger Land auf Punktejagd.

 
Griebel mit Rückenwind auf die Kanaren
PDF Drucken E-Mail

grancanaria_griebelvorAuf den Kanarischen Inseln wartet eine ganz neue Herausforderung auf Junior-Europameister Marijan Griebel. Standen beim Saisonauftakt noch enge Schotterpfade auf dem Programm, gilt es beim zweiten von acht EM-Läufen kurvenreiche Asphaltpisten zu meistern. Der 27-Jährige reist dennoch zuversichtlich nach Las Palmas. Aus gutem Grund: Schon beim EM-Auftakt sorgte er für Furore, als er bei seinem Debüt in der Topkategorie bis auf Gesamtrang zwei

 
Freud und Leid beim Team Benjamin Schmitt / Kerstin Pohl
PDF Drucken E-Mail

zerf_schmitt_1Die Rallye des Ardennes in Belgien (25./26. März) und die Osterrallye in Zerf (15. April) standen in den letzten Wochen auf dem Programm von Benjamin Schmitt und Kerstin Pohl im Cockpit des Citroën C2R2Max. Nach einem kurzen Auftritt innerhalb der Euro Rallye Trophée (ERT) im benachbarten Ausland sammelte das Duo mit einem zweiten Klassenplatz die ersten Punkte innerhalb der Saarländischen ADAC Rallye Meisterschaft (SRM).

 
Zweiter Lauf zur DRM: Schwedt/Wichura erneut auf dem Podium
PDF Drucken E-Mail

vogelsberg_schwedt_1Auch die zweite Veranstaltung der Deutschen Rallye Meisterschaft beendet Roman Schwedt zusammen mit Co-Pilot Henry Wichura auf dem zweiten Platz. Mit dem Opel Adam R2 war das DSK Junior-Rallye-Team gewohnt schnell unterwegs und fuhr auf einer WP sogar bis knapp an die Top 10 des Gesamtklassements heran. Der zweite Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft brachte Roman Schwedt nicht nur seinen zwei­ten Pokal ein, sondern erneut viele wichtige Erkenntnisse.

 
Unglückliches Ende für Tarek Hamadeh-Spaniol in Hessen
PDF Drucken E-Mail

vogelsberg_spaoniolRund um die hessische Burgstadt Schlitz stand für Tarek Hamadeh-Spaniol und Co-Pilotin Anna Schaser mit der Hessen Rallye Vogelsberg der zweite von acht Läufen zum ADAC Rallye Masters auf dem Programm. Das Ziel war von Beginn an klar: „Wir wollen so viele Punkte wie möglich mitnehmen und im besten Fall die Division gewinnen", so Anna kurz vor dem Start der Rallye. Am Freitagabend reihten sich die Beiden vorerst auf Platz vier in der mit acht Teams

 
Griebel glänzt beim harten EM-Auftakt
PDF Drucken E-Mail

azoren_griebel_1So kann die Saison ruhig weitergehen. Schon beim Auftakt der Rallye Europameisterschaft übertraf Marijan Griebel die eigenen Erwartungen und die seiner Förderer. Auf den höchst anspruchsvollen Schotterprüfungen der Azoren-Rallye stürmte der 27-Jährige zusammen mit seinem Beifahrer Stefan Kopczyk auf den zweiten Gesamtrang und feierte den viel umjubelten Sieg in der erstmals ausgetragenen FIA U28-Wertung. Diese wurde vom Serienpromoter Eurosport Events ins Leben gerufen, um aussichtsreichen Talenten den Weg bis in die Rallye-Weltmeisterschaft zu ermöglichen.

 
Griebel hochmotiviert zum EM-Auftakt
PDF Drucken E-Mail

azoren_vor1Viel spektakulärer geht es nimmer. Mitten im Atlantik beginnt für Junior-Europameister Marijan Griebel am kommenden Wochenende auf Sao Miguel, der größten der zu Portugal gehörenden Insel der Azoren, die Rallye-Europameisterschaft 2017. Die engen Schotterpisten beim ersten von acht EM-Läufen sind für den 27-jährigen Polizeikommissar zwar kein Neuland, allerdings kennt er sie nur aus dem Cockpit jenes kleinen Fronttrieblers,

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 81

© 2005-2017 www.rally3.de